Schulbuchausleihe 2022/2023: Anträge können gestellt werden

Darauf weist der Bereich Schulen der Stadtverwaltung hin. Berechtigten Schüler*innen der allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz werden auf diese Weise alle Schulbücher und Arbeitshefte unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Antragsfrist endet am 15. März 2022. Es wird jedoch empfohlen, die Anträge schnellstmöglich beim Bereich Schulen zu stellen. Eine Bearbeitung der Anträge ist nur unter Beifügung der erforderlichen Einkommensnachweise möglich.


Antragsformulare in Papierform werden in den nächsten Tagen über die Schulen ausgeteilt. Das entsprechende Formular steht auch auf der Internetseite des Landes Rheinland–Pfalz zur Verfügung. Zudem können Eltern in Ludwigshafen den Antrag online stellen und notwendige Einkommens-Nachweise im Rahmen der Antragstellung als Datei anhängen. Der Online-Antrag steht auf der Homepage der Stadt Ludwigshafen www.ludwigshafen.de/buergernah/buergerservice/onlineservices zur Verfügung.

Anträge in Papierform müssen an der jeweiligen Schule abgegeben, in den Briefkasten vor dem Servicebüro der Schulverwaltung (Rheincenter, Rathausplatz 10, 67059 Ludwigshafen) eingeworfen oder per Post geschickt werden. Eine persönliche Vorsprache zur Abgabe des Antrags ist nicht erforderlich.


Weitere Informationen zur Schulbuchausleihe sind auf der Homepage der Stadt und Internetseite des Landes Rheinland–Pfalz erhältlich. Der Bereich Schulen ist vorzugsweise per Mail unter schulbuchausleihe@ludwigshafen.de zu erreichen.


Herausgeberin: Stadt Ludwigshafen am Rhein

Bereich: Öffentlichkeitsarbeit

Kommentare