Verbraucher stärken im Quartier Oggersheim-West bietet wieder eine persönliche Sprechstunde an

  • Die Sprechstunde von „Verbraucher stärken im Quartier“ in Oggersheim-West findet wieder persönlich statt
  • Hygieneregeln werden eingehalten
  • Die Quartierskolleginnen sind weiterhin auch per E-Mail und Telefon zu erreichen


(VZ-RLP / 17.06.2020) Ab dem 23. Juni bietet die Verbraucherzentrale in Oggersheim-West wieder eine persönliche, offene Sprechstunde an. Das Büro von „Verbraucher stärken im Quartier“ ist jeden Dienstag von 13.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Zur Vorbereitung wurden eine Trennscheibe eingebaut und ein Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet, um den Schutz von Ratsuchenden und Mitarbeitenden sicherzustellen. Ratsuchende sind gehalten, eine Mund-Nasen-Bedeckung wie beispielsweise eine Maske zu tragen.


Für die offene Sprechstunde ist keine Terminvereinbarung notwendig. Bei Bedarf können auch telefonisch Termine zu anderen Zeiten vereinbart werden. Vorübergehend werden die Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher dokumentiert, um eine mögliche Nachverfolgbarkeit im Infektionsfall zu gewährleisten. Es gelten die allgemeinen Kontakt- und Sicherheitsstandards des Landes Rheinland-Pfalz. Ratsuchende sollten nach Möglichkeit alleine kommen.


Darüber hinaus sind die Mitarbeiterinnen des Quartiersprojektes weiterhin telefonisch unter 0172 3199-205 und -220 sowie per E-Mail unter ludwigshafen.quartier@vz-rlp.de zu erreichen. Weitere Informationen zum Beratungsangebot und zur Kontaktaufnahme sind zu finden unter: Verbraucher stärken in Oggersheim-West | Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Kommentare