Aktionswoche Kindertagespflege - Die Kindertagespflege in Ludwigshafen präsentiert sich


In den vergangenen Jahren haben ganz unterschiedliche Veranstaltungen in der Aktionswoche stattgefunden, vom Tag der offenen Tür in Kindertagespflegestellen über Fachtage, Diskussionsrunden bis hin zu Kinderfesten. Wegen der Corona-Pandemie fand die Aktionswoche 2020 und 2021 hauptsächlich digital statt. Es wurden Fotos und Videos mit dem Hashtag #GutBetreutInKindertagespflege in den sozialen Medien veröffentlicht oder kleine Aktionen an Türen und Fenstern veranstaltet.

Auch die Kindertagespflegepersonen in Ludwigshafen nehmen seit 2019 an der Aktionswoche teil. In Zusammenarbeit mit dem Büro Flexible Kinderbetreuung, Vertreterinnen der Kindertagespflege in Ludwigshafen und der noch recht jungen Regionalgruppe der Berufsvereinigung der Kindertagespflegepersonen e.V., kurz BvK, sind ganz unterschiedliche Aktionen für die Woche im Mai 2022 geplant und organisiert worden.

So öffnen das erste Mal Kindertagespflegestellen in separat angemieteten Räumen ihre Türen. In der Aktionswoche können sich Stadtverwaltung, Ortsvorsteher, Politiker und interessierte Eltern vor Ort informieren. Dabei besteht die Möglichkeit, die Arbeit der Kindertagespflegepersonen kennen zu lernen.

VertreterInnen der Kindertagespflege in Ludwigshafen übernehmen für die nächsten drei Jahre eine Tierpatenschaft für Esel im Wildpark in Rheingönheim. Esel sind gesellige und gutmütige Tiere. Sie schließen Freundschaften, pflegen sich gegenseitig das Fell und teilen Futter mit Artgenossen. Alle Kindertagespflegepersonen in Ludwigshafen sind dazu eingeladen, sich an der Tierpatenschaft zu beteiligen.

Außerdem haben sich die VertreterInnen überlegt, dass erste Mal Dienstjubiläen zu feiern. Von den 73 aktiven ludwigshafener Kindertagespflegepersonen sind immerhin 22 schon mehr als zehn Jahre in der Kindertagespflege tätig. Zehn davon können sogar auf mehr als 15 Dienstjahre zurückblicken. So kommen mehr als 270 Jahre Berufserfahrung in der Betreuung von Kindern zusammen.

Die Regionalgruppe Ludwigshafen der BvK e.V. folgt dem Aufruf im Wochenblatt-Reporter, dass in den offenen Bücherschränken Ludwigshafen kaum Kinderbücher vorhanden sind. Die Gruppe organisiert unterschiedlichste Kinderbücher – neue, gebrauchte und auch kostenfreie – und bestückt in der Aktionswoche neun der Bücherschränke/Bücherregale in den Ludwigshafener Stadtteilen mit rund 200 Kinderbüchern. Weitere Kinderbücher stellt die Regionalgruppe BvK e.V. für den Aktionstag in der Rheingalerie zur Verfügung.

Am Samstag den 14. Mai 2022 findet ein Aktionstag im Rahmen der Aktionswoche „Gut betreut in Kindertagespflege“ statt. Hier wird es einen Infostand rund um die Kindertagespflege geben. Interessierte können sich mit der Fachberatung vom Büro Flexible Kinderbetreuung über Betreuungsmöglichkeiten von Kindern oder die Ausbildung zur Kindertagespflegeperson informieren VertreterInnen der Kindertagespflege und die Regionalgruppe BvK e.V. sind ebenfalls vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung. Auch die Jüngsten sollen nicht zu kurz kommen. Für die Kinder wird eine Rundfahrt durch die Rheingalerie im Großen Kinderwagen angeboten. Die Bustickets dafür können die Kinder an einem Tisch selbst basteln und bemalen.

Kommentare